Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Cadfaels Basstelecke Cadfaels Basstelecke
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 3.445 mal aufgerufen
 Historische Betrachtungen
Cadfael Offline




Beiträge: 70

29.05.2009 13:41
Die Geschichte der Roland Bassverstärker von 1972 bis 2011 antworten

In ca. 250 bis 300 Stunden Recherche, Datenaufbereitung, Erstellung von Zeichnungen und Texten habe ich versucht die gesamte Geschichte der Roland Bassverstärker von 1977 bis 2009 nachzuerzählen. Um keine Urheberrechte zu verletzen und die Datei(en) trotz ihrer insgesamt 68 Seiten möglichst klein zu halten habe ich alle Logos und Verstärker (meist in mehreren Ansichten) per Hand eigenständig vektorisiert.

Inhalt
• Übersicht über die Roland Bassverstärker von 1977 bis 2009
• Wie alles begann
• Die Roland Bassverstärker Serien
• 1963-72 - Ace Tone Bassverstärker
• 1972/73 - RB-600 und RB-800 plus Boxen und Stacks
• 1974 - CB-40
• 1974 - RB-70 und RB-120 plus Boxen und Stacks
• 1976 - GB-30 und GB-50
• 1977 - RB-60 plus Box und Stack
• 1977 - SB-100 STUDIO BASS
• 1978 - GB-50 R&P
• 1979 - GB-30, GB-50 und GB-50 R&P
• 1979 - CUBE-60 BASS
• 1979 - SB-200 STAGE BASS plus Box
• 1979 - SIB-301 BASS GUITAR PRE AMP
• 1982 - SPIRIT BASS 15 / 30* / 50* (*evtl. bereits Ende 1981)
• 1982 - BN-60 und BN-100 BASS NOTE
• 1984 - SCB-40, SCB-60, SCB-100 SUPER CUBE BASS
• 1986 - DAC-15B
• 1993 - SB-20 STUDIO BASS
• 1998 - Aufbruch ins neue Jahrtausend: COSM, DSP, FFP, V•Bass
• 1999 - D-BASS DB-500
• 1999, 2000, 2002 - D-BASS DB-500, DB-700, DB-900
• 2003 + 2004 - CUBE-30 BASS und CUBE-100 BASS
• 2005 - D-BASS 115, D-BASS 210, D-BASS 115X
• 2008 - MICRO CUBE BASS RX
• Sounds der Helden für Roland CUBE Bassverstärker
• Vergleich CUBE Verstärker (alle drei aktuellen Modelle)
• Vergleich D-BASS Verstärker (alle sechs D-BASS Modelle)
• Roland und BOSS Fußschalter (Roland FS-1/-2 /-3, DP-2, BOSS FS-5L/-5U/-6)
• Welches Pedal für welchen aktuellen Roland Verstärker?
• Welches Pedal für welchen Roland Bassverstärker?
• Welches Pedal für welchen Roland Gitarrenverstärker?
• Übersicht über die Roland Gitarrenverstärker 1972 bis 2010

Damit keine Missverständnisse entstehen:
Ich bin KEIN Mitarbeiter von Roland und habe keinen Cent (und auch keine Sachgüter) für mein Nachschlagewerk von Roland bekommen! Ich habe dieses Nachschlagewerk ausschließlich aus "Spaß an der Freude" geschrieben!
Allerdings habe ich erfolgreich beim Marketing von Roland Deutschland um die "Duldung" der Datei(en) nachgefragt. Anderenfalls hätte ich theoretisch für die Publikation im Internet tierisch Ärger wegen Urheber- oder Markenrechtsverletzungen bekommen können ...
Dies ist aber kein versteckter Werbebeitrag der Firma Roland! Ich bin Privatmann und stehe in keiner Beziehung zu Roland - außer, dass ich seit Jahren überzeugter Benutzer von Roland/BOSS Produkten bin (wie viele andere Hobbymusiker auch).

Schaut euch also meine beiden PDF-Dateien an, wenn ihr mehr über die Geschichte der Roland Bassverstärker von 1977 bis 2009 erfahren wollt. Könnte für "Nicht-Roland-Fans" zumindest interessant sein.

Viel Spaß
Andreas

Cadfael Offline




Beiträge: 70

11.04.2010 17:18
#2 RE: Die Geschichte der Roland Bassverstärker von 1972 bis 2011 antworten

So ...

Hier die neueste Version!
vom 17.09.2011

Die Geschichte der Roland Bassverstärker von 1972 bis 2011

Viel Spaß damit!
Andreas

Dateianlage:
Roland-Bassamps-Historie.pdf
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de